HyPOS - Anerkennung

Anerkennung des HyPOS-Schulungsprogramms

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen im Zusammenhang mit der Anerkennung des HyPOS Schulungsprogramms.

 

HyPOS erfüllt Anforderungen an eine moderne Patientenschulung

HyPOS setzt konsequent den „Selbstmanagementansatz" in einem Schulungsprogramm um. Dies entspricht den Empfehlungen führender Fachgesellschaften (Leitlinienkommissionen) zur Patienten-
schulung. HyPOS entspricht u.a.:      

  • den Richtlinien zur Anerkennung von strukturierten Schulungs- und Behandlungsprogrammen entsprechend den Empfehlungen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (Qualitätsrichtlinien und Qualitätskontrolle von strukturierten Schulungs- und Behandlungsprogrammen entsprechend den Empfehlungen der DDG. Diabetes und Stoffwechsel 11, S.109-112, 2002). 
  • den Empfehlungen der European Diabetes Policy Group zur Schulung von Menschen mit Diabetes (Leitfaden zu Typ-1-Diabetes. Diabetes und Stoffwechsel 9, S.173-200, 2000). 
  • den Empfehlungen der Internationalen Diabetes Föderation zur Schulung von Menschen mit Diabetes (International Consensus Standards of Practice for Diabetes Education. IDF 1997).

 

Diabetesvereinbarungen

HyPOS ist vom Bundesversicherungsamt (BVA) mit Schreiben vom 09.01.2008 als Schulungsprogramm anerkannt und kann somit im Rahmen von DMP-Programmen Diabetes mellitus Typ-1 eingesetzt und abgerechnet werden. Seit 2010 auch im Rahmen von DMPs für Typ-2 Diabetiker.

Zu den Diabetesvereinbarungen Pfeil Querverweis


 

Zertifizierung

Logo DDG  

 

HyPOS ist vom Ausschuss Qualitätssicherung, Schulung und Weiterbildung der Deutschen Diabetes- Gesellschaft (DDG) als »strukturiertes Schulungsprogramm“ anerkannt.

Die HyPOS Trainerseminare sind vom Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V. (VDBD) als Fortbildungsmaßnahme für VDBD Mitglieder anerkannt und ist mit 7 Punkten zertifiziert. 

 

 

Wer schult HyPOS?
Pfeil links Was ist HyPOS?